Bade-Wonne

Versichere Dich, dass Du mindestens zwei Stunden, besser einen halben Tag, Zeit für Dich hast.


Lass Dir ein Bad einlaufen und lege Dich in die Badewanne ins warme Wasser.
Und nun: jammere, weine, schimpfe, heule, singe, schreie …und beginne wieder von vorne. Suhle Dich im Wasser und in Deinem Unglück. Zelebriere Dein Selbstmitleid. Geniesse es, die allerärmste, einsamste, traurigste und unglücklichste Person zu sein…


…solange, bis Du leer bist. Es ist wichtig, dass Du den festen Entschluss fasst, dass es jetzt Genug ist !


Erst dann ziehst du entschlossen den Stöpsel und lässt das Wasser mit all dem Müll und Dreck den Abfluss hinunter laufen. Mit Wasser und vielleicht einer duftenden Seife duschst Du Dich nun, so lange, bis Du Dich sauber und frisch fühlst.


Vielleicht hat Dich dieses Ritual schon so beschwingt, dass Du sofort zu frischen Taten bereit bist.
Ich rate Dir aber, Dir etwas Zeit zu nehmen. Verwöhne Dich. Tue etwas was Dir Freude Macht. Die Lieblingskleider anziehen, Dich schön machen, einen feinen Seelentröster- Tee bereiten, die Blumen giessen, Dich in die Sonne oder zum Ausruhen ins Bett legen einen Spaziergang machen…Du weisst was Dir gut tut !


Viel Spass und Erfolg !

 zurück zu Erste Hilfe Koffer: hier